Vortrag: Hölzel, Ackermann, Baumeister, Kerkovius, Schlemmer

Vortrag von Regine Nothacker M.A. in Schwäbisch-Hall am Montag, 14. Februar (18 Uhr)

Regine Nothacker, M.A., Kupferzell stellt in Ihrem Vortrag die avantgardistische Position Adolf Hölzels und Grundzüge seiner Kunsttheorien sowie seines reformerischen Unterrichts vor. Bildbeispiele (Dias) veranschaulichen Hölzels frühe Abstraktion sowie die Besonderheit seiner mehrgleisigen abstrakten und gegenstandsbezogenen Entwicklung.
Der zweite Teil des Vortrages geht auf die Rezeption seiner Malerei und seiner Kunsttheorien durch einige seiner Schüler ein, wie etwa Max Ackermann, Willi Baumeister, Ida Kerkovius, Oskar Schlemmer u .a. Zwischen Aneignung, Transformation und Innovation entwickelten die Schüler im künstlerischen Werkprozess verschiedenste Stile und ganz eigenschöpferische Richtungen, welche die Kunstentwicklung bis heute mitbestimmen und prägen.

Haller Akademie der Künste, Lange Strasse 37
74523 Schwäbisch- Hall, Tel: 0791/8818

Montag, den 14. Februar 2011, 18 Uhr

Highslide for Wordpress Plugin
error: Content is protected !!