»Ida Kerkovius 1879–1970 – Im Herzen der Farbe« – 28.03. bis 30.07.2017

Ausstellung im Städtischen Museum Engen: 28.03. – 30.07.2017

Das Werk von Ida Kerkovius, Schülerin und Assistentin Hölzels in dessen Zeit an der Stuttgarter Akademie, wird in dieser Schau neu erlebbar gemacht. Konzeption der Ausstellung ist dabei, den offenen, zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion angesiedelten Werkcharakter von Kerkovius aufzugreifen, und in der Gegenüberstellung z.B. zu Paul Klee dem ihr anhaftenden Klischee einer weiblich-intuitiven, ja naiven Künstlerin entgegenzuwirken.

Nähere Informationen des Städtischen Museums Engen zur Ausstellung (als PDF)

Bitte weiterlesen »

»Hölzel und sein Kreis – Im Laboratorium der Moderne« – 25.11.2017-18.03.2018

Ausstellung im museum für neue kunst in Freiburg 25. November 2017 bis 18. März 2018

Die Werkschau reflektiert die Ausstellung des Hölzelkreises im Freiburger Kunstverein 1916, mit der sich die Schülerinnen und Schüler Hölzels erstmals gemeinsam einem breiten Publikum präsentiert haben.

Bitte weiterlesen »

»Abstraktion von Hölzel bis Heute« – 4.12.2016 bis 12.03.2017

Galerie Schrade in Mochental: 4. Dezember 2016 bis 12. März 2017

Ausgehend von Adolf Hölzel zeigt die Galerie Schrade Werke u.a. von Otto Herbert Hajek, Frank Hempel, Peter Herkenrath, Ida Kerkovius, Georg Meistermann, Lothar Quinte, Antoni Tapies, Giuseppe Santomaso, Emil Schuhmacher, K.R.H. Sonderborg und Fritz Winter.

Weitere Informationen zur Ausstellung sowie zu den einzelnen Künstlerinnen und Künstlern finden Sie auf der Homepage der Galerie Schrade hier

Bitte weiterlesen »

»Adolf Hölzel – Fragen zur Wandgestaltung« – Kunstgespräch in der Staatsgalerie am 25.11.2016

Frau Dr. Eva-Marina Froitzheim ist seit Mai 2013 Kuratorin am Kunstmuseum Stuttgart und Beirätin in der Adolf Hölzel-Stiftung. Am Freitag, 25. November 2016, 19:30 Uhr, spricht sie im Vortragssaal Staatsgalerie über die Überlegungen Hölzels zur Wandgestaltung und deren Nachwirken in der zeitgenössischen Kunst.

Nähere Informationen ersehen Sie im PDF-Flyer: Einladung Vortrag Dr. Froitzheim – Bitte nutzen Sie zur Anmeldung das darin enthaltene Anmeldeformular!
Anmeldung bis 08.11.2016 an
Adolf Hölzel-Stiftung
Frau Isabell Ohst
Ahornstraße 22
70597 Stuttgart
Tel. 0711 93590715
Fax: 0711 93581608
info@adolf-hoelzel.de
Bitte weiterlesen »

»Am farbigen Abglanz haben wir das Leben« – Goethes Farbenlehre im Lichte Adolf Hölzels. Vortrag am 07.09.2016

Ulrich Röthke spricht am 7. September 2016 in der Freien Kunstschule Stuttgart über die Rezeption der goetheschen Farbenlehre bei Adolf Hölzel.

Die Freie Kunstschule wurde von Hölzels Schüler August Ludwig Schmitt mit Beteiligung Hölzels gegründet. Dr. Frank Oppenländer, der Vorsitzende des Vorstandes der Adolf Hölzel-Stiftung, wird ein Grußwort sprechen.

Nähere Information erhalten Sie im PDF-Flyer.

Bitte weiterlesen »

Wand- und Glasmalerei des Hölzelkreises – Vortrag im Stadtarchiv Stuttgart am 21.09.2016

Ulrich Roethke M.A. hält im Rahmen der Ausstellung „Vom Atelier ins Archiv – der Nachlass der Künstlerin Käte Schaller-Härlin (1877-1973)“ einen Vortrag über
„Wand- und Glasmalerei des Hölzelkreises“
Mittwoch, 21. September 2016, 19 Uhr – Stadtarchiv
Bitte weiterlesen »

Förderkreis Kunst Schönaich e.V. zu Besuch

Am 8. Juli war der Förderkreis Kunst Schönaich e.V. im Rahmen seiner Kunstreise nach Stuttgart bei uns zu Gast.

Darüber berichteten das Amtsblatt Schönaich_14072016 sowie die Böblinger Kreiszeitung

Tag des offenen Ateliers am 23. April 2016 (Aktualisiert)

Kunst im Dreieck – Degerlochs kreative Nachbarschaft

Am Samstag, 23. April 2016, laden die Adolf Hölzel-Stiftung und die Künstlerinnen Ingrid Schwarz (Malerei) und Petra Steidel Wokeck (Fotokunst) von 14 Uhr bis 20 Uhr in ihre Nachbarschaft ein.

Bitte weiterlesen »

Highslide for Wordpress Plugin